S-BUS
Robbe Telemetrie
Empfängereinbau
FASST Antennenverlegung
Robbe Telemetrie

Die Robbe Futaba Telemetriekomponenten bestehen grundsätzlich zunächst aus einem Empfänger der sendet und dem Empfangsteil.

Der Robbe Futaba R6308 ist ein FASST Empfänger, der die Telemetrie sendet. Zum Empfang der Telemetrie benötigt man die zusätzliche Telemetrie-Empfangsbox.

Der Robbe Futaba R7008 ist der neue FASSTest Emfänger, der nur mit der T18MZ funktioniert. Er sendet ebenfalls die Telemetrie, die aber nur mit der T18MZ empfangen werden kann.

Sollte man in der Zukunft einen neuen Futaba Sender mit Telemetrie kaufen, kann der R6308 im Robbe Service auf den R7008 upgedatet werden. Dafür wird nur die Software des Empfängers durch Robbe geändert. Also absolut zukunftsicher.

Das Grundpaket überträgt die Empfängerakkuspannung.

Mit den verschiedensten Sensoren gibt es dann zusätzlich:

- F1712: Vario und Höhe
- F1713: Temperatur
- F1675: GPS Daten mit Vario, Höhe, Entfernung & Geschwindigkeit
- F1672: kompensiertes Vario mit
- F1673: TEK Düse



Komponenten

Eine Übersicht über die verschiedenen verfügbarem Komponenten:




 

Telemetriesortiment



Beispiel Elektrosegler

Hier ein Beispiel der Verkabelung eines Elektroseglers mit:

- Empfänger R7008SB
- Robbe Roxxy Regler
- Extra Voltage Kabel
- Vario F1712





Beispiel Segelflugzeug

Hier ein Beispiel der Verkabelung eines Segelflugzeuges:

- Empfänger R7008SB
- Extra Voltage Kabel mit Buchse für Lipo Balanceranschluß
- GPS Sensor F1712
- Temperatursensor F1713

Da ich in den meisten Modellen mit geregelter Spannung fliege, nützt mir die übertragene Empfängerspannung nicht viel. Um über den Ladezustand des Empfängerakkus Auskunft zu bekommen, habe ich an das Extra Voltage Kabel eine Blancerbuchse gelötet. Nun werden zwei Spannungen übertragen, die geregelte, die am Empfänger anliegt, und die externe, die mir den Ladezustand des 2S Lipo Empfängerakkus anzeigt!





nach oben ....